Yidaki/Mandapul/Didgeridoo – internationale Bezeichnungen

Eine kleine Übersicht über die internationalen Bezeichnungen für das Didgeridoo.

Yolngu people from east Arnhem land

Mandapul

Yirdaki / Yidaki / Yedaki („yidaki“ or any variation of it is not in use any longer due to the passing of senior Manggalili man Mr Y*k*k* Maymuru, his name sounds similar to „yidaki“ / the new word is „Mandapul“) (Thank you Guan to keep me up to date with that!)

Other parts of Australia apart from Yolngu

Bamboo
Didgeridoo
Mago
Morlo
Mudburuja
Ngorla
Yili-Yiki
Ilpirra
Uluburu
Ganbag
Djalupi
Gunbark
Lambilpil / Lambilbil (roper river/ngukurr region)

International expressions

Didg
Didge
Didgedrone
Didgeridoo
Didgi
Didgie
Didj
Didjeridu
Didjiridoo
Didscheridoo
Didscheridu
Dijeridu
Ditscheridoo
Ditscheridu
Doo
Dúdaire
Dúdaire dúth
Hollow log
Mood Tube
Singing stick
Stick
Yigi Yigi

Didgerijo

Jo Zapf, spielt das Didgeridoo seit 2006. Er stellte einige seiner Instrumente selbst her bis er Eddy Halat kennen lernte und bezieht seine high end custom carved Instrumente seit dem fast ausschliesslich von Ihm. Die Urbanen und treibenden Sounds Berlins (Berlin-Detroit) Mitte der 90er beeinflussen sein Spiel von Beginn an nachhaltig. Die Symbiose aus Didgeridoo und Urbanem Industrial Sound ist für Jo - Organic-Trance. Jo ist Inhaber und Video- und Multimedia Produzent bei inVISUALmotion - Film-, Video- und Postproduktion, Multimedia- & Anwendungsentwicklung

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *